Jüdisch-christliche Gemeinschaftsfeier am 13. März 2022 um 17 Uhr

Nachdem die Gemeinschaftsfeier in den beiden vorigen Jahren wegen der Pandemie ausfallen musste, ist sie dieses Jahr für am Sonntag, den 13. März 17 Uhr in der Konstantin-Basilika (Martin-Luther-Platz) vorgesehen.
Sie steht auch diesmal unter dem Motto der Woche der Brüderlichkeit, also in 2022 „Fair Play - Jeder Mensch zählt“. Diese Motto hängt damit zusammen, dass die Buber-Rosenzweig-Medaille an Peter Fischer, den Präsidenten von Eintracht Frankfurt („Ein Präsident mit Haltung“) und den Sportverband Makkabi Deutschland ("Ein Verein kämpft gegen Antisemitismus und für das Verbindende im Sport“) verliehen wird.
Man darf gespannt sein, wie die Gemeinschaftsfeier das Motto widerspiegelt. 
Die musikalische Gestaltung wird die Klezmer-Band „Freilich" der Trierer Jüdischen Gemeinde übernehmen. 
Achtung: Am besten bringen Sie ein ausgefülltes Anmeldeformular mit; das beschleunigt die Einlassprozedur.