Am 17. Januar hat der Vorstand beschlossen, einen Solidaritätsbrief an die moslemischen Gemeinden in Iserlohn zu senden, nachdem dort moslemische Gräber geschändet worden waren. 

 Der Brief:


 Eine Αrbeitsgruppe des Vorstands hat sich mit den Antisemitismusvorwürfen an den Trierer Professor Fiedrowicz befasst. Wir dokumentieren den Brief an die Theologische Fakultät und den Bischof (als deren Magnus Cancelarius) sowie deren Antwort. Den Anstoß hatte ein Aufsatz von Prof Fiedrowicz gegeben, den Sie hier nachlesen können.